Flagge Deutschland / Flag of Germany
Insel und mehr Touristik
Ostseereisen Rügen
Insel und mehr Logo
Buchungshotline
We are available daily
-
for you.
038393 666 220
info@insel-und-mehr.de
Please select the area on the map of which you would like to get more information.

Schwerin

Founded in 1160, Schwerin was a charming town for dukes and grand dukes.
Today it is the smallest state capital in Germany. Schwerin boasts the extraordinary interplay between architecture and nature, picturesquely situated on the Inner Lake Schwerin.

There presents proudly the fairytale castle of Schwerin. Connected by bridges, visitors reach the enchanting castle garden, landscaped to the original Baroque castle gardens and, in the English style, green house garden.

However Schwerin is also a city of culture, museums, theaters and galleries. In the State Museum visitors can view a large collection of works of art from the 16th to the 20th century. Of particular note here are the paintings and drawings by Dutch and Flemish painters. There are also extensive collections of European porcelain, medieval painting and sculpture.

Bayreuth of the North as the Mecklenburg State Theatre is called is known for his numerous performances of works by Richard Wagner. The first German Acting Academy was founded in Schwerin in 1753.



Die Kunstaustellung im Schloss Ludiwgslust

In Schwerin gibt es eine neue Kunstaustellung im wiedereröffneten Ostflügel auf Schloss Ludwigslust. Nach der jahrelangen Sanierung können Sie endlich wieder die hergerichtete Gemäldegallerie bewundern und den Glanz des Goldenen Saals. Der Goldene Saal des Schlosses Ludwigslust enthält Kristalllüster, geschmückte Spiegel und monumentale Säulen und ist das Herzstück des Schlosses. Die Gemäldegallerie ist zum ersten Mal seit 150 Jahren auf den grau-grünen Wänden wieder zu bestaunen. Dort hängen Werke von unter anderem Bernardo Bellotto, Frans Snyder und Hofmalern wie Johann Dietrich Findorff. Die Präsentation wird durch italienische Architekturmodelle aus Kork ergänzt. Im 2. Obergeschoss finden Sie nicht nur die sanierten Gästeappartements mit goldenen Applikationen, hölzernen weißen Paneelen und einer türkisfarbenen und karminroten damastenen Wandbespannung, sondern auch imposante Tiergemälde des französischen Hofmalers Jean-Baptiste Oudry, Büsten von Jean-Antoine Houdon, kostbare Möbel der Zeit und die herzogliche Uhrensammlung.

Adresse:
Schlossfreiheit | 19288 Ludwigslust

Telefon:
03874 57190 | (für Führungsanmeldung) 03874 571915

Öffnungszeiten:
bis 14.04. Dienstag bis Sonntag 10:00 - 17:00
bis 14.10. Dienstag bis Sonntag 10:00 - 18:00

Internet:
www.schloss-ludwigslust.de